Eva Stützel

Eva Stützel

2013Eva

Zu meiner Person:

Ich wurde 1964 in Saarbrücken geboren. Nach vielen Jahren Pfadfinderarbeit, Engagement im BUND und VCD und intensivem WG-Leben kam ich nach meinem Diplom in Psychologie 1993 zum Ökodorf-Projekt. Dort lebe und arbeite ich seitdem in wechselnden verantwortlichen Positionen mit und begleite die gemeinschaftlichen Prozesse.

Seit 2004 arbeite ich als Projektberatin und Coach. Eine gestaltpsychologische Fortbildung als Organisationsentwicklerin und eine Ausbildung als DragonDreaming Trainerin, Weiterbildungen in Process Work, Possibility Management und Gewaltfreier Kommunikation bereichern meinen “Werkzeugkoffer”.

Meine Schwerpunkte und Kompetenzen:
Ich sehe meine Hauptarbeit darin, gemeinschaftliche Projekte, Initiativen und Unternehmen in dem Spannungsfeld zwischen Wünschen und Träumen, gesellschaftlicher Realität (Vorschriften, Gesetzen, Projektumfeld), zwischenmenschlichen Schwierigkeiten und materiellen Fakten (z.B. finanzielle Probleme), Gruppendynamik und Organisationsstruktur zu beraten und ihnen zu helfen, in diesem Spannungsfeld ihren individuellen Erfolgsweg zu finden.
Meine Schwerpunkte dabei sind:

  • Die Begleitung von Veränderungsprozessen in Gruppen durch Moderation und Prozessbegleitung.
  • Die Entwicklung von Organisationsstrukturen, die eine Basis für ein langfristiges, erfolgreiches Miteinander sein können.
  • Die Unterstützung bei der Projektplanung und -umsetzung und bei der Konzipierung der Finanzierung.
  • Persönliches Coaching für Menschen, die sich auf machen wollen, ihre Träume in die Realität umzusetzen, auch per Telefon.

Die Basis für meine Arbeit habe ich im “Kompass für gemeinschaftliche Projektentwicklung” zusammengefasst und strukturiert. Inzwischen gibt es eine eigene Webpage zum Gemeinschaftskompass. www.gemeinschaftskompass.de

Ich bin erreichbar per Telefon unter 039000-51237. Oder per mail unter: eva.stuetzel-ätt-gemeinschaftskompass-punkt-de. Die Worte zwischen den Bindestrichen werden gemeinsam mit den Bindestrichen durch die entsprechenden Zeichen ersetzt.